Data protection

We, as the operator of the website www.marcabernathy.com (also referred to as “Website”), are responsible within the meaning of the applicable data protection law, in particular the General Data Protection Regulation (“GDPR”), for the user's personal data (“you”) Website. In this section, we will inform you clearly as part of our information obligations (Art. 13 ff. GDPR) about which data will be processed when you visit our website and on what legal basis this is done. You will also receive information about what rights you have vis-à-vis us and the responsible supervisory authority.

1. Information about the responsible person

 

Marc Abernathy
Meraner Str 4A
10825 Berlin
phone: +49 (0)177 7262571
E-mail: mail@marcabernathy.com

VAT ID: DE291925363

2. Processing of your personal data

 

Informational use of our website


When you visit our website just to visit it, so-called log files are processed by being automatically recorded by our system. The following log files are processed automatically:

  • IP address of the requesting computer

  • Type of internet browser used

  • Language of the internet browser used

  • Version of the internet browser used

  • Operating system and its version

  • Operating system surface

  • Pages visited and accessed

  • Date and time of the visit

  • Time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT)

  • Access status / http status code

  • Amount of data transferred

  • Referrer

  • Internet service provider of the user

 

The log files contain your IP address and possibly other personal data. Therefore, an assignment to you is possible in principle. However, we only store your data temporarily and in particular not together with other personal data. The data will be deleted as soon as you leave the website. The legal basis for the temporary processing of data and log files is Art. 6 (1) lit. f GDPR.

3. Contact form

 

You can contact us electronically via our contact form, e.g. to provide us with feedback or to ask us questions. If you use this option, please send us the following data:

 

  • Email address (to contact you)

  • First and last names (so that we can address you personally)

  • Company name (voluntary; so that we can address you personally)

  • Telephone number (voluntary; so that we can address you personally)

 

In addition to the data that you voluntarily provide to us, we save the time (date and time) of the transmission of your data to us, as well as your IP address. The processing of this data corresponds to our legitimate interest (Art. 6 (1) lit.f DS-GVO) in order to ensure the security of our systems and to counter misuse. This data, which we also collect when you contact us, will be deleted as soon as it is no longer needed, and at the latest your request has been fully clarified.

 

By submitting the form, you consent to the processing of your data by us for the aforementioned purposes. The legal basis for processing your data for the purpose of processing your contact is Art. 6 (1) lit. a GDPR. If your contact is aimed at concluding a contract with us, the additional legal basis for the processing of your personal data is Art. 6 (1) lit. b GDPR. We also use the data to carry out an evaluation and therefore process the data based on our legitimate interests in accordance with Art. 6 (1) lit. f GDPR as part of our business optimization.

The data will be stored until it is no longer necessary to achieve the purpose of the conversation with you and until the question of contacting you has been fully clarified. If you want us to delete it beforehand, please let us know at any time.

4. Contact via email

 

You can contact us by email. We store your personal data transmitted in the email. The data will not be passed on to third parties. The data will only be processed to process your contact. The legal basis for the processing of your personal data is Art. 6 (1) lit. f GDPR. The data will be stored until it is no longer necessary to achieve the purpose of the conversation with you and until the question of contacting you has been fully clarified.

If your email aims to conclude a contract with us, the additional legal basis for the processing of your personal data is Art. 6 (1) lit. b GDPR. This data is stored for as long as is necessary for the execution of the contract. In addition, we only save your data in order to meet contractual or legal obligations (e.g. tax obligations) (Art. 6 (1) lit.c GDPR).

You can withdraw your consent to the processing of your personal data at any time by notifying us by email at mail@marcabernathy.com. In this case, all personal data of the conversation will be deleted and the conversation cannot be continued.

5. Cookies

Please note the following: You can make sure that no cookies are stored on your computer at all, or that only certain cookies are permitted. You can select this in your internet browser settings. You can also view and delete the stored cookies there. If you block all cookies, you may not be able to use all the functions of our website. We use cookies on our website. Cookies are text files that are sent to your browser by our web server when you visit our website and are kept on your computer for later retrieval. A cookie can be used to identify your internet browser when you visit the website again.

6. Technically necessary cookies

"Technically necessary cookies" are required for the basic functionality of the website. These cookies can't be deactivated. Some functions of the website won't be available or some elements won't be displayed correctly if cookies are disabled in your browser.

Name of the cookie                                Purpose of the cookie                                    Storage period

hidecookieinfo                                          Saves if the user has interacted with      1 year

                                                                          the cookie consent banner.

acceptcookies                                          Saves if the user has accepted                   1 year

                                                                          analytical cookies.

kirby_session                                            Assign the user a random ID.                        Until session end

7. Third-party cookies

 

We use cookies from so-called "third-party providers" on our website. This means that when you visit our website, data is transferred from your web browser to the third party's web server and stored there.

Google Analytics

The Google Analytics analysis service from Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA (hereinafter: “Google Analytics”) is implemented on our website.

Google Analytics sets cookies that store the following information:

  • Type of internet browser used

  • Internet browser version

  • The operating system you are using

  • Referrer (previously visited website)

  • Your shortened IP address

  • Time of the server request

Name of the cookie                                Purpose of the cookie                                    Storage period

_ga                                                                  Serves to distinguish visitors.                     2 years

_gid                                                                 Serves to distinguish visitors.                     24 hours

_gat_UA-*                                                    Used to monitor and throttle the                1 minute

                                                                          request rate to the servers.                  

_gali                                                                Used to improve the accuracy of                1 minute

                                                                          reports.

_gcl_au                                                          Measures advertising efficiency.                3 months

We use the function of Google Analytics to anonymize your IP address before saving or processing. Your IP address is usually shortened within the European Union / EEA and only then transferred to Google servers in the USA. Your information is processed using a pseudonym and we will not combine it with other personal data from you. We use the data collected for statistical purposes to optimize our website and offers. The legal basis for this is Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR. You can also prevent Google from collecting the data generated by the cookie and relating to your use of the website (including your IP address) and from processing this data by Google by clicking on the following link (http: // tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) download and install the available browser plug-in. You can either prevent the storage of cookies directly in your browser settings, or prevent the processing of your data by clicking the following link and triggering an "opt-out": Deactivate Google Analytics. An "opt-out cookie" is set to prevent your user data from being recorded on this website. You can find Google's privacy policy at the following link: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8. Icon hyperlinks to social networks

 

We use small icons on our website, each of which refers to our website on third-party platforms (e.g. LinkedIn, Xing, Facebook, Instagram, Twitter, YouTube). They are hyperlinks, so no data is automatically transferred from you; but only when you click on the icons and a new tab with the third-party website opens in your browser.

9. Your rights

 

When we process your data, you are "affected" within the meaning of the GDPR. You have the following rights: right to information, right to correction, right to restriction of processing, right to erasure, right to information and right to data portability. In addition, you have a right to object and a right of withdrawal.

Below you will find details on the individual rights:

(a) Right to information

You have the right to ask us to confirm whether your personal data is being processed. If we process your personal data, you have the right to receive information about the following information:

  • the processing purposes

  • the categories of personal data that are processed;

  • the recipients or categories of recipients to whom your personal data has been or will be disclosed, in particular recipients in third countries or international organizations;

  • if possible, the planned duration for which your personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining this duration;

  • the existence of a right to correction or deletion of your personal data or restriction of processing by us or a right to object to this processing;

  • the right to lodge a complaint with a supervisory authority;

  • if the personal data were not collected directly from you, all available information about the origin of the data;

  • the existence of automated decision-making, including profiling, in accordance with Art. 22 (1) and (4) GDPR and - at least in these cases - meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing for you.

  • If we transfer your data to an international organization or to a third country, you also have the right to request information as to whether suitable guarantees in accordance with Art. 46 GDPR exist in connection with the transmission.

 

(b) Right to rectification

You have the right to correct and / or complete the data that we have stored about you if this data is incorrect or incomplete. We will correct or complete it immediately.

(c) Right to restrict processing

 

Under certain conditions, you have the right to request that we restrict the processing of your personal data. To do this, at least one of the following requirements must be met:

  • You contest the accuracy of the personal data for a period of time that enables us to verify the accuracy of the personal data,

  • The processing is unlawful and you refuse to delete the personal data and instead you request that the use of the personal data be restricted;

  • We no longer need the personal data for the purposes of processing, but you need them to assert, exercise or defend legal claims, or

  • You have objected to processing in accordance with Art. 21 (1) GDPR, as long as it is not certain whether our legitimate reasons outweigh your interests.

(d) Right to cancellation

 

You have the right to ask us to delete your personal data immediately if we are obliged to do so. This is the case if one of the following requirements is met:

  • Your personal data are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.

  • You revoke your consent on which the processing was based in accordance with Art. 6 (1) lit. a or Art. 9 (2) lit. a GDPR was based, and there is no other legal basis for the processing.

  • You object to the processing in accordance with Art. 21 (1) GDPR and there are no overriding legitimate reasons for the processing, or you object to the processing in accordance with Art. 21 (2) GDPR.

  • Your personal data has been processed unlawfully.

  • The deletion of personal data is necessary to fulfill a legal obligation under Union law or the law of the member states to which we are subject.

  • Your personal data was collected in relation to information society services offered in accordance with Art. 8 (1) GDPR.

  • If we have made your personal data public and we are obliged to delete them in accordance with the aforementioned conditions, we will take appropriate measures, including technical ones, taking into account the technologies and implementation costs available to us, to other persons responsible for data processing who process the personal data, to inform you that you have asked us to delete all links to this personal data or to copy or replicate this personal data.

 

However, your right to deletion does not exist if processing is necessary for the following reasons (exceptions):

 

  • to exercise the right to freedom of expression and information;

  • to fulfill a legal obligation that requires processing in accordance with the law of the Union or the Member States to which we are subject, or to perform a task that is in the public interest or in the exercise of official authority that has been assigned to us;

  • for reasons of public interest in the area of ​​public health in accordance with Art. 9 (2) lit. h and i as well as Art. 9 (3) GDPR;

  • for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or for statistical purposes according to Art. 89 (1) GDPR, insofar as the right mentioned in (1) is likely to render impossible or seriously impair the achievement of the objectives of this processing, or

  • to assert, exercise or defend legal claims.

 

(e) Information right

If you have asserted your right to correction, deletion or restriction against us, we are obliged to inform all recipients to whom we have disclosed your personal data of the correction, deletion or restriction of the processing of your data, unless this proves proves to be impossible or involves a disproportionate effort.

Right to data portability

Under the following condition, you have the right to receive the personal data that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format and the right to have this data transmitted to another person responsible:

  1. Processing is based on consent in accordance with Art. 6 (1) lit. a or Art. 9 (2) lit. a GDPR or on a contract in accordance with Art. 6 (1) lit. Federation

  2. Processing is carried out using automated processes.

You have the right to obtain that we transfer your personal data directly to another person responsible, insofar as this is technically feasible and the freedoms and rights of other people are not affected.

This right to data portability does not apply if the processing is necessary for the performance of a task that is in the public interest or in the exercise of official authority that has been transferred to us.

(f) Right to object

You have the right, for reasons that arise from your particular situation, at any time against the processing of your personal data based on Art. 6 (1) lit. e or lit. f GDPR is based on lodging an objection. This also applies to profiling based on these provisions. After an objection, we will no longer process your personal data, unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

If we process your personal data for direct marketing purposes, you have the right to object at any time to the processing of your personal data for the purpose of such advertising. This also applies to profiling insofar as it is related to direct advertising.

If you object to the processing of your personal data for direct marketing purposes, we will no longer process it for these purposes.

You have the option of exercising your objection in connection with the use of information society services - regardless of Directive 2002/58 / EC (data protection directive for electronic communication) - using automated procedures that use technical specifications.

(g) Right of withdrawal

According to Art. 7 (3) GDPR, you have the right to withdraw your consent at any time. By revoking your consent, the lawfulness of the processing does not become retroactive.

(h) Right to lodge a complaint with a supervisory authority

You have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, without prejudice to any other administrative or judicial remedy. You can exercise your right of appeal in particular in the member state of your place of residence, your place of work or the place of the alleged violation if you believe that the processing of your personal data violates the GDPR.

An overview of the respective state data protection officers of the federal states and their contact details can be found under the following link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

10. Date of this data protection information

 

The information provided above is current as of 3 October 2022.

 

Datenschutz

Wir, als Betreiber der Website www.marcabernathy.com (auch "Website" genannt), sind im Sinne des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der Allgemeinen Datenschutzverordnung ("DSGVO"), für die personenbezogenen Daten des Nutzers ("Sie") Website verantwortlich. In diesem Abschnitt informieren wir Sie im Rahmen unserer Informationspflichten (Art. 13 ff. GDPR) eindeutig darüber, welche Daten beim Besuch unserer Website verarbeitet werden und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht. Außerdem erhalten Sie Informationen darüber, welche Rechte Sie gegenüber uns und der zuständigen Aufsichtsbehörde haben.
 

1. Informationen über die verantwortliche Person

 

Marc Abernathy
Meraner Str 4A
10825 Berlin
Telefon: +49 (0)177 7262571
E-mail: mail@marcabernathy.com

USt.-ID: DE291925363

2. Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

 

Informatorische Nutzung unserer Website


Wenn Sie unsere Website nur besuchen, um sie zu besuchen, werden sogenannte Logfiles verarbeitet, indem sie automatisch von unserem System aufgezeichnet werden. Die folgenden Logfiles werden automatisch verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • Typ des verwendeten Internet-Browsers

  • Sprache des verwendeten Internetbrowsers

  • Version des verwendeten Internetbrowsers

  • Betriebssystem und dessen Version

  • Oberfläche des Betriebssystems

  • Besuchte und aufgerufene Seiten

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Zugriffsstatus / http-Statuscode

  • Menge der übertragenen Daten

  • Referrer

  • Internet Service Provider des Nutzers
     

Die Logfiles enthalten Ihre IP-Adresse und ggf. weitere personenbezogene Daten. Eine Zuordnung zu Ihnen ist daher prinzipiell möglich. Wir speichern Ihre Daten jedoch nur temporär und insbesondere nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten. Die Daten werden gelöscht, sobald Sie die Website verlassen. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Verarbeitung der Daten und Logfiles ist Art. 6 (1) lit. f GDPR.

3. Kontakt-Formular

 

Über unser Kontaktformular können Sie elektronisch mit uns in Kontakt treten, z.B. um uns ein Feedback zu geben oder Fragen zu stellen. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, senden Sie uns bitte die folgenden Daten:

 

  • E-Mail-Adresse (um Sie zu kontaktieren)

  • Vor- und Nachname (damit wir Sie persönlich ansprechen können)

  • Firmenname (freiwillig; damit wir Sie persönlich ansprechen können)

  • Telefonnummer (freiwillig; damit wir Sie persönlich ansprechen können)
     

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, speichern wir den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Übermittlung Ihrer Daten an uns, sowie Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO), um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und einem Missbrauch entgegenzuwirken. Diese Daten, die wir auch erheben, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, spätestens aber, wenn Ihr Anliegen vollständig geklärt ist.

 

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu den vorgenannten Zwecken ein. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme ist Art. 6 (1) lit. a GDPR. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages mit uns ab, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 (1) lit. b GDPR. Wir nutzen die Daten auch zur Durchführung einer Evaluation und verarbeiten die Daten daher auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 (1) lit. f GDPR im Rahmen unserer Geschäftsoptimierung.

Die Daten werden so lange gespeichert, bis sie für die Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und die Frage der Kontaktaufnahme mit Ihnen abschließend geklärt ist. Sollten Sie eine vorzeitige Löschung wünschen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen.

4. Kontakt per E-Mail

 

Sie können uns per E-Mail kontaktieren. Wir speichern Ihre in der E-Mail übermittelten persönlichen Daten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme verarbeitet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) lit. f GDPR. Die Daten werden solange gespeichert, bis sie für die Erreichung des Zweckes der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und die Frage der Kontaktaufnahme mit Ihnen abschließend geklärt ist.

Zielt Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages mit uns ab, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 (1) lit. b GDPR. Diese Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, um vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen (z.B. steuerliche Verpflichtungen) zu erfüllen (Art. 6 (1) lit.c GDPR).

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine Mitteilung per E-Mail an mail@marcabernathy.com widerrufen. In diesem Fall werden alle personenbezogenen Daten der Konversation gelöscht und die Konversation kann nicht fortgesetzt werden.

5. Cookies

Bitte beachten Sie das Folgende: Sie können dafür sorgen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder dass nur bestimmte Cookies zugelassen werden. Dies können Sie in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers wählen. Dort können Sie auch die gespeicherten Cookies einsehen und löschen. Wenn Sie alle Cookies blockieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen. Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Cookies sind Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser gesendet werden, wenn Sie unsere Website besuchen, und die auf Ihrem Computer für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ein Cookie kann verwendet werden, um Ihren Internet-Browser zu identifizieren, wenn Sie die Website erneut besuchen.

6. Technisch notwendige Cookies

„Technisch notwendige Cookies" sind für die grundlegende Funktionalität der Website erforderlich. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden. Einige Funktionen der Website werden nicht zur Verfügung stehen oder einige Elemente werden nicht korrekt angezeigt, wenn Cookies in Ihrem Browser deaktiviert sind.

Name des Cookies                                 Zweck des Cookies                                           Speicherdauer

hidecookieinfo                                          Speichert ob der Nutzer mit dem              1 Jahr

                                                                          Cookie-Hinweis interagiert hat.     

acceptcookies                                          Speichert ob der Nutzer die Analyse-      1 Jahr

                                                                          Cookie bestätigt hat.                 

​kirby_session                                            Weist jedem Besucher eine anonyme      Bis Sitzungsende

                                                                          Kennung zu.                       

7. Cookies von Drittanbietern (Drittanbieter-Cookies / Third-Party-Cookies)

 

Wir verwenden auf unserer Website Cookies von sogenannten „Drittanbietern". Das heißt, wenn Sie unsere Website besuchen, werden Daten von Ihrem Webbrowser an den Webserver des Drittanbieters übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics

Auf unserer Website wird der Analysedienst Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: "Google Analytics") eingesetzt.

Google Analytics setzt Cookies, die die folgenden Informationen speichern:

Typ des verwendeten Internetbrowsers
 

  • Version des Internetbrowsers

  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem

  • Referrer (die zuvor besuchte Website)

  • Ihre gekürzte IP-Adresse

  • Uhrzeit der Serveranfrage

Name des Cookies                                  Zweck des Cookies                                          Speicherdauer

_ga                                                                  Dient der Unterscheidung von                    2 Jahre

                                                                          Besuchern.                    

_gid                                                                 Dient der Unterscheidung von                    24 Stunden

                                                                          Besuchern.                    

_gat_UA-*                                                    Wird verwendet, um die                                 1 Minute

                                                                          Anforderungsrate bei den Servern zu

                                                                          überwachen und zu drosseln.

 _gali                                                               Wird verwendet um die Genauigkeit        1 Minute

                                                                          der Berichte zu verbessern.

_gcl_au                                                          Misst die Werbeeffizienz.                              3 Monate

Wir nutzen die Funktion von Google Analytics, um Ihre IP-Adresse vor der Speicherung oder Verarbeitung zu anonymisieren. Ihre IP-Adresse wird in der Regel innerhalb der Europäischen Union / des EWR gekürzt und erst dann an Google-Server in den USA übertragen. Ihre Daten werden unter einem Pseudonym verarbeitet und nicht mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammengeführt. Wir nutzen die erhobenen Daten zu statistischen Zwecken, um unsere Website und Angebote zu optimieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http: // tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Speicherung von Cookies entweder direkt in Ihren Browser-Einstellungen verhindern oder die Verarbeitung Ihrer Daten verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken und ein "Opt-out" auslösen: Deaktivieren Sie Google Analytics. Es wird ein "Opt-Out-Cookie" gesetzt, um die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf dieser Website zu verhindern. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8. Icon-Hyperlinks zu sozialen Netzwerken

 

Wir verwenden auf unserer Website kleine Icons, die jeweils auf unsere Website auf Plattformen Dritter (z.B. LinkedIn, Xing, Facebook, Instagram, Twitter, YouTube) verweisen. Es handelt sich dabei um Hyperlinks, so dass keine Daten automatisch von Ihnen übertragen werden; sondern erst, wenn Sie auf die Icons klicken und sich in Ihrem Browser ein neuer Tab mit der Website des Drittanbieters öffnet.

9. Ihre Rechte

 

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, sind Sie im Sinne der DSGVO „betroffen". Sie haben die folgenden Rechte: Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Löschung, Recht auf Information und Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht und ein Widerrufsrecht.

Nachstehend finden Sie Einzelheiten zu den einzelnen Rechten:

(a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, Informationen über die folgenden Informationen zu erhalten:

  • die Verarbeitungszwecke

  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden;

  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden, insbesondere Empfänger in Drittländern oder internationale Organisationen;

  • wenn möglich, die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder ein Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung;

  • das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, gemäß Art. 22 (1) und (4) DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und den Umfang und die beabsichtigten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung für Sie.

  • Wenn wir Ihre Daten an eine internationale Organisation oder in ein Drittland übermitteln, haben Sie außerdem das Recht, Informationen darüber zu verlangen, ob geeignete Garantien gemäß Art. 46 GDPR im Zusammenhang mit der Übermittlung bestehen.

 

(b) Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, die von uns über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen und/oder zu vervollständigen, wenn diese Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden sie unverzüglich berichtigen oder vervollständigen.

(c) Recht zur Einschränkung der Verarbeitung

 

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken. Hierfür muss mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten während eines Zeitraums, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder

  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO widersprochen, solange nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre Interessen überwiegen.

(d) Löschungsrecht

 

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn wir dazu verpflichtet sind. Dies ist der Fall, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.

  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a DSGVO beruhte, und es liegt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vor.

  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 (1) DSGVO Widerspruch ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 (2) GDPR.

  • Ihre personenbezogenen Daten sind unrechtmäßig verarbeitet worden.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten, dem wir unterliegen, erforderlich.

  • Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 (1) GDPR erhoben.

  • Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß den vorgenannten Bestimmungen zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

 

Ihr Recht auf Löschung besteht jedoch nicht, wenn die Verarbeitung aus den folgenden Gründen (Ausnahmen) erforderlich ist:

 

  • um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben;

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die eine Verarbeitung im Einklang mit dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 (2) lit. h und i sowie Art. 9 (3) GDPR;

  • zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, sofern das in Abs. 1 genannte Recht die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung voraussichtlich unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt; oder

  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

(e) Unterrichtungsrecht

Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, alle Empfänger, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, über die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu informieren, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter folgenden Voraussetzungen haben Sie das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln:

 

  1. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a GDPR oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 (1) lit. Föderation.

  2. Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe automatisierter Verfahren.

Sie haben das Recht zu erwirken, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist und die Freiheiten und Rechte anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

(f) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DS-GVO zu widersprechen, indem Sie Widerspruch einlegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Nach einem Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings widersprechen, werden wir sie nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der RL 2002/58/EG (Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation) – Ihren Widerspruch mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

(g) Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 (3) GDPR haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nicht rückwirkend aufgehoben.

(h) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können Ihr Beschwerderecht insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes ausüben, wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Eine Übersicht über die jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten der Bundesländer und deren Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

10. Datum dieser Datenschutzinformation

 

Die oben genannten Informationen sind auf dem Stand vom 3. Oktober 2022.